Herbeder Grundschule
Herbeder Grundschule

Leseförderung

Die Lust am Lesen wecken

 

Lesen wird an unserer Schule großgeschrieben und wir freuen uns immer wieder, wenn wir „lesemüde“ Kinder fürs Lesen begeistern können. Dieses gelingt uns durch vielfältige Aktionen rund um das Buch!

 

  1. Offenes Vorlesen

Um Kinder zum Lesen anzuregen, findet alle 8 Wochen ein offenes Vorlesen statt. Sowohl Eltern als auch Lehrer unserer Schule lesen einige interessante Passagen aus beliebten Kinderbüchern vor. Einige Tage vor dem Vorlesen hängen an unserer „Lesedschungel-Wand“ Plakate aus, auf denen die jeweiligen Bücher kurz vorgestellt werden. Die Kinder informieren sich über den Inhalt der Bücher und tragen sich in die Liste ihrer Bücherwahl ein. Eine halbe Stunde lang werden spannende, lustige…Kapitel der jeweiligen Bücher vorgelesen, um die Neugierde zum eigenen Weiterlesen zu wecken. Dieses Vorleseangebot wird von allen Kindern immer freudig erwartet. Im „Lesedschungel“, unserer schuleigenen Bücherei, können die vorgelesenen Bücher und noch viele andere dann ausgeliehen werden. Das Ausleihen von Büchern ist in der ersten großen Pause möglich. Während dieser Zeit wird der „Lesedschungel“ ehrenamtlich von Eltern und Großeltern betreut. Dank des Fördervereins, privater Spenden und der Volksbank Herbede umfasst der „Lesedschungel“ mittlerweile mehrere hundert Bücher der Kategorien: Sachbücher, Krimis, Romane, Mädchenbücher, Märchen, Bilderbücher, Erstlesebücher und fremdsprachige Bücher.

 

  1. Antolin

Die Herbeder Grundschule besitzt eine Schullizenz zum Computer-Programm „Antolin“. Dort können Kinder ihr Leseverständnis testen und interaktive Quizfragen zum Inhalt beantworten. Zu Hause, aber auch während der Unterrichtsstunden in der Schule, können die Schüler mit ihrem eigenen Passwort das Antolin Programm nutzen. Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert die Schüler/-innen, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen. Dadurch unterstützt Antolin die selbst-bestimmte Entwicklung der eigenen Leseidentität.

 

 B. Lesewettbewerb

Neben unserem eigenen Lesewettbewerb nehmen die Viertklässler jährlich am Lese-wettbewerb der Wittener Grundschulen, durchgeführt vom Rotary Club, dem Lions Club  und der Stadtbücherei Witten, teil. Im Jahr 2011 und 2012 waren wir besonders erfolgreich und konnten die beste Vorleserin aus Witten in unserer Schule hochleben lassen.

 

  1. Lesepaten

Um möglichst früh Lesemotivation zu wecken, beginnen wir in den ersten Klassen mit Lesepaten. Dank Elternunterstützung kommen so die jungen Erstleser in den Genuss, einem „Großen“ in Kleingruppen vorlesen zu dürfen. Zudem hat die Schule durch den Verein „Mentor“ seit dem Schuljahr 2014/2015 fünf Lesepatinnen für Zweit- bis Viertklässler der Schule, die mit ausgewählten Kindern je eine Stunde in der Woche gemeinsam lesen.

 

  1. Stadtbücherei

Unser Anliegen wird nicht zuletzt durch die „Stadtteilbücherei Herbede“ unterstützt, die sich in unserem Schulgebäude befindet. Auf Initiative des Kulturforums Witten existiert eine Kooperationsvereinbarung zwischen unserer Schule und der Stadtbücherei. Die Schüler erhalten Gelegenheit an Autorenlesungen teilzunehmen und werden jährlich zu Büchereibesuchen bzw. -führungen eingeladen. Für den Unterricht werden auf Anfrage Medien- bzw. Themenkisten zur Verfügung gestellt, so dass die Schüler/-innen die Möglichkeit haben, sich zu entsprechenden Unterrichtsthemen zu informieren. Vor allem die älteren Kinder leihen sich, besonders für sachunterrichtliche Themen, gerne Bücher aus. Dieses kann mittwochs und donnerstags auch während der ersten großen Pause geschehen!

Hier finden Sie uns

Herbeder Grundschule
Wilhelmstr. 4
58456 Witten

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 2302  79043

 

oder schicken Sie ein Fax unter

+49 2302  72147.

 

 

 

Das Sekretariat ist

montags und donnerstags von 7.45 - 12.00 Uhr besetzt.

 

OGS

Tel. +49 2302 2052016

Fax +49 2302 2052017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herbeder Grundschule